Responsive image

on air: 

Fiona Keimeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Handwerker sehen Wirtschaftsprognose nüchtern

Die Einschätzung führender Forschungsinstitute, dass die deutsche Wirtschaft in diesem Jahr um 3,5% wachsen wird, hat auch im Hochstift viele Menschen überrascht. Einen solchen Wachstumsschub hatten die meisten Unternehmen nach der Krise nicht erwartet. Für die Paderborner Kreishandwerkerschaft ist diese Prognose allerdings noch lange kein Grund zum Jubeln. Um einen Auftragseinbruch zu vermeiden, rührt die Paderborner Kreishandwerkerschaft zurzeit die Werbetrommel für Sanierungsarbeiten im Energiebereich. Geschäftsführer Peter Gödde sagte im Radio Hochstift Interview: