Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Hella schließt Werk in Paderborn

Auch einen Tag danach sitzt der Schock noch tief. Im Paderborner Werk des Leuchtenherstellers Hella sollen Ende 2012 die Lichter ausgehen. Die 700 Mitarbeiter sollen einen Arbeitsplatz im Hauptsitz Lippstadt angeboten bekommen. Vorausgesetzt - Gewerkschaften und Betriebsräte akzeptieren Sondertarifverträge. Die vermutlich nicht gerade zugunsten der Beschäftigten ausfallen werden. Der Geschäftsführer im Paderborner Werk - Franz-Josef Klegraf - erklärte im Gespräch mit RH, warum die Produktion nach Lippstadt verlagert wird: