Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Hövelhof: Stichflamme verletzt Arbeiter

Bei einem Arbeitsunfall in Hövelhof hat am Vormittag ein Mann durch eine Stichflamme schwere Verbrennungen erlitten. Der Rettungshubschrauber flog den 45-jährigen in eine Dortmunder Spezialklinik. Sein jüngerer Kollege kam leicht verletzt davon. Mittlerweile sind weitere Einzelheiten bekannt: Der Unfall in Hövelhof passierte bei Montagearbeiten im Backhaus einer Bäckerei. Auslöser war offenbar eine Störung an einer elektrischen Säge. Nachdem ein Arbeiter das Werkzeug mit einem Brennreiniger behandelt hatte, entwickelte sich die Stichflamme. Warum, ist unklar.