Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Hövelhofer Geisterfahrer vor Gericht

Vor dem Bielefelder Landgericht muss sich ein Hövelhofer wegen versuchten Mordes verantworten. Der psychisch kranke Beschuldigte war im vorigen September als Geisterfahrer auf der A2 bei Gütersloh unterwegs. Die Staatsanwaltschaft glaubt, dass er sich selbst umbringen und andere mit in den Tod reißen wollte. Im Prozess sagte der Hövelhofer aber, er habe Stimmen gehört und sich deshalb so verhalten. Menschen habe er nicht umbringen wollen.