Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Hubschrauber über B480 im Einsatz

Archivbild

Wegen eines Autounfalls haben Polizei und Feuerwehr in der Nacht viele Kräfte in Bewegung gesetzt. Gegen vier Uhr wurden sie zur B480 zwischen Bad Wünnenberg und Alme gerufen. Unklar war zunächst, ob jemand aus dem Fahrzeug geschleudert wurde.

Darauf deutete eine Brille, die die Rettungskräfte im Unfallwagen gefunden hatten. Das Auto war von der Straße abgekommen und lag etwa 15 Meter entfernt. Der Fahrer war verletzt, aber ansprechbar und konnte über das Heck des Wagens geborgen werden. Dann fanden die Einsatzkräfte im Auto die Brille – möglicherweise war sie mit Blut verschmiert. Laut Fahrer war es aber nicht seine Brille.

Deshalb wurden ein Hubschrauber und eine Drohne angefordert. Eine knappe Stunde wurde mit Wärmebildkamera nach einer möglichen weiteren Person gesucht. Was es mit der Brille auf sich hat, ist noch unklar – gefunden wurde niemand