Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Immer mehr Einbrüche in Firmenwagen

Im Kreis Paderborn häufen sich die Fälle von aufgebrochenen Firmenwagen. Seit Freitag haben unbekannte Täter mindestens neunmal wertvolles Werkzeug und Baumaschinen mitgehen lassen. Betroffen waren in der Regel Handwerker, die ihre Firmenautos oder -bullis an Straßen abgestellt hatten. Tatorte waren bisher Paderborn-Sennelager, -Sande, -Wewer und -Elsen sowie Hövelhof und Salzkotten-Niederntudorf.

Schwerverletzter nach Messerattacke in Delbrück
In Delbrück hat es am Donnerstagnachmittag eine Messerattacke gegeben. Das hat die Polizei heute, am Freitag, bekanntgegeben. Demnach wurde ein 22-Jähriger schwer verletzt – der mutmaßliche Täter...
Liga- und Pokaltermine für SCP stehen fest
Die Deutsche Fußball Liga hat den Rahmenterminkalender für die 2. Bundesliga festgelegt. Der SC Paderborn wird am Wochenende ab dem 18. September sein erstes Ligaspiel austragen. Die Winterpause...
Höxteranerin von eigenem Auto überrollt
Eine junge Frau ist am Vormittag in Höxter von ihrem eigenen Auto überrollt und schwer verletzt worden. Die 19-Jährige hatte ihr Auto an einem abschüssigen Grundstück abgestellt. Als sie ausstieg,...
Unfallwagen löst Brand in Rimbeck aus
Die Ursache für das Feuer in der Lagerhalle eines Abschleppdienstes in Warburg-Rimbeck vom frühen Samstagmorgen ist geklärt. Der Brand wurde durch ein Unfallauto ausgelöst. Der Wagen stand nur wenige...
Kultursommer Paderborn mit Haus-Konzerten und Theater
In einer Woche (17.07) startet der Kultursommer Paderborn. Bis Ende August gibt es ein Programm für die ganze Familie. Die Veranstaltungen finden vor allem in Paderborn-Schloß Neuhaus und am Dom...
Caritasverband Paderborn verlangt Veränderungen nach Tönnies-Skandal
In der Diskussion um den Corona-Skandal beim Unternehmen Tönnies meldet sich jetzt auch der Paderborner Caritasverband zu Wort. Der Wohlfahrtsverband appelliert an die Politik, nach dem Ende des...