Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Jedem Dritten droht Altersarmut

Rund 50.000 Beschäftigten im Kreis Paderborn droht Altersarmut. Das hat eine Renten-Analyse des Pestel-Instituts im Auftrag der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten ergeben. Demnach werden 35 Prozent der Arbeitnehmer im Kreis Paderborn nach 45 Berufsjahren eine Rente unter der staatlichen Grundsicherung erhalten, wenn sie so weiter arbeiten wie jetzt. Das betrifft vor allem Teilzeitbeschäftigte und Minijobber.