Responsive image

on air: 

Fiona Keimeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

JVA-Gefangener in Warburg entflohen

Aufregung in Warburg: Vor dem Amtsgericht ist am Morgen ein Gefangener entflohen. Der gefesselte 24jährige Mann sollte bei einer Verhandlung als Zeuge aussagen und konnte sich auf dem Weg ins Gebäude losreißen. Die 3 JVA-Beamten gaben daraufhin offenbar drei Warnschüsse aus ihren Dienstpistolen ab, auf die der Häftling nicht reagierte – stattdessen flüchtete er weiter. Die Warburger Polizei fahndet aktuell mit Hochdruck nach dem Mann. Er ist schlank, etwa 1 Meter 80 groß und trägt schwarze, kurz geschorene Haare. Außerdem trägt der Flüchtige eine schwarze Bomberjacke, dunkle Jeans und weiße Turnschuhe mit roten Streifen. Seine Hände sind mit Handschellen gefesselt. Sollten Sie den Mann in Warburg gesehen haben, melden Sie sich bitte umgehend bei der Polizei.