Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Kartenpreise beim SCP stehen fest

Mit seinen Kartenpreisen hat der SC Paderborn in den vergangenen zwei Jahren heftige Kritik ausgelöst. Jetzt hat der Verein die Preise für die 3. Liga festgelegt. Einige Kategorien werden deutlich günstiger, andere nicht wirklich. Zum Beispiel die Sitzplatz-Dauerkarten: Je nach Kategorie sind die 40 bis 95 Euro günstiger als zuletzt. Im Vergleich zur Zweitliga-Saison vor drei Jahren sind sie aber deutlich teurer. Der günstigste Sitzplatz ohne Ermäßigung kostet pro Spiel 24 Euro 50 und damit nur 2 Euro 50 weniger als zuletzt. Und auch die Stehplatz-Preise oder der Tageskassenzuschlag werden nur minimal gesenkt. Der SC Paderborn hat die Preise mit dem Fanbeirat abgestimmt. Und ein Sprecher des Beirats bezeichnet die Preisgestaltung für die Fans als annehmbar und für den Verein als wirtschaftlich vertretbar. Am Montag beginnt Vorverkauf der Dauerkarten – zunächst nur für Inhaber und Vereinsmitglieder.