Responsive image

on air: 

Susanne Stork
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Kein Notvorstand für "Drei Hasen"

Der Paderborner Karnevalsverein „Drei Hasen“ bekommt keinen vom Gericht bestellten Notvorstand. Das Amtsgericht Paderborn wies den Antrag eines Vorstandsmitglieds zurück. Begründung: Der Verein habe einen geschäftsführenden Vorstand, interne Differenzen könnten nicht durch eine gerichtliche Notbestellung beseitigt werden. Beim „Drei Hasen“-Verein in Paderborn kriselt es seit Monaten. Außerdem ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen Betrugs.