Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Keine Chance für Korruption

Nach der Knöllchen-Affäre bei der Paderborner Polizei fragen sich die Menschen im Hochstift, ob Korruption auch bei den Ordnungsämtern unserer beiden Städte Paderborn und Höxter möglich wäre. Die Stadt Paderborn setzt auf doppelte Kontrolle. Sowohl ein Sachbearbeiter, als auch der Abteilungsleiter müssen zustimmen, wenn ein Knöllchen gelöscht wird. Die Stadt Höxter versichert, gerade bei Mitarbeitern niemals ein Auge zuzudrücken. Außerdem dürfen die Beschäftigten keine Geschenke annehmen, die mehr kosten als das Porto zum zurückschicken.