Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Keine Einigung im Streit um Studentenwohnheim

Im Streit um ein geplantes riesiges Studentenwohnheim haben die Stadt Paderborn und der Investor keinen Kompromiss gefunden. Etliche Gespräche dazu sind offenbar gescheitert. Deshalb empfiehlt die Stadt dem Bauausschuss, die Pläne zu begraben. Der Investor wollte für rund 19 Millionen Euro an der Cheruskerstraße gut 260 Wohnungen für Studenten errichten. Die Stadt will aber so einen großen Betonklotz in diesem Bereich verhindern. Der Investor klagt bereits dagegen.