Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Keine neuen Auffälligkeiten in Hövelhofer Altenzentrum

Die Sennegemeinde Hövelhof hat einen neuen Stand zu den Corona-Virusinfektionen im Caritas-Altenzentrum bekanntgegeben.

Demnach hat sich die Zahl der Bewohner mit erkältungsähnlichen Symptomen und Fieber bis Sonntagmittag nicht erhöht. Weder den acht Bewohnern mit Erkältungssymptomen noch dem positiv getesteten Altenheimbewohner geht es schlechter.

Die Testung der Bewohner mit Symptomen und der Mitarbeiter im Caritas-Altenzentrum geht weiter. 
Gestern hatte der Hövelhofer Krisenstab mitgeteilt, dass es in dem Altenheim an der Delbrücker Straße fünf positive Coronavirusfälle unter den Beschäftigten, einen erkrankten Bewohner und acht Bewohner mit Erkältungssymptomen gibt.