Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Keine Schadstoffe in Flüchtlingsunterkunft

Foto vom Brand in Staumühle

Die Baracken in der Flüchtlingsunterkunft Hövelhof-Staumühle sind nach dem Brand vor einer Woche auf Schadstoffe untersucht worden. Laut Angaben der Bezirksregierung hat ein Gutachter keine gefährlichen Stoffe gefunden. Trotzdem hat die Behörde neben den zwei abgebrannten Baracken sicherheitshalber noch weitere Häuser gesperrt. Die Ergebnisse von Bodenproben und Staubproben aus den Gebäuden erwartet die Behörde in den kommenden Tagen.