Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

KIM fürchtet um Täterhilfe

Im Hochstift gibt es jeden Tag häusliche Gewalt – meistens von Männern gegen Frauen. Der Paderborner Verein KIM – Soziale Arbeit warnt deshalb: sein Angebot „Täterhilfe bei häuslicher Gewalt“ steht vor dem Aus, wenn der Kreis Paderborn den Zuschuss nicht erhöht. Die bisher bereitgestellten 20.000 Euro vom Kreis und der Landeszuschuss decken laut Geschäftsführer nur die Hälfte der Personalkosten. Über den Zuschuss will der Sozialausschuss des Kreises am 27. November entscheiden.