Responsive image

on air: 

Dania Tölle
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Kinderschützer kritisieren von der Leyen

Das geplante Kinderschutzgesetz stößt bei den Kinderschützern im Hochstift auf Kritik. Heute Nachmittag wird der Bundestag über das geplante Kinderschutzgesetz von Ministerin von der Leyen debattieren. Wenn das Gesetz tatsächlich verabschiedet werden sollte, werden sich hilfebedürftige Familien wohl noch mehr zurückziehen. Das sagte die Vorsitzende des Kinderschutzbundes in Höxter, Gabriele Popp-Linder, im Radio Hochstift Interview. Schließlich basiere das Gesetz hauptsächlich auf Kontrolle und nicht auf Prävention. Dass Ärzte laut dem geplanten Kinderschutzgesetz im Ernstfall ihre Schweigepflicht brechen dürfen, findet Gabriele Popp-Linder aber grundsätzlich gut: