Responsive image

on air: 

Oliver Behrendt
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Klimakonsens im Kreis

Die vier größten Fraktionen im Paderborner Kreistag haben doch noch einen Klimakonsens erzielt. Sie wollen, dass die Verwaltung sowie die eigenen Betriebe und Gesellschaften des Kreises bis 2030 CO2-neutral sind. Kürzlich galt der Versuch, gemeinsame Klimaschutz-Ziele zu formulieren, schon als gescheitert.

Jetzt haben sich CDU, SPD, Grüne und FDP im Paderborner Kreistag immerhin auf Grundsätze geeinigt. Unter anderem sollen politische Entscheidungen künftig auf eine hohe Klimaneutralität ausgerichtet werden. Außerdem soll sich der Kreis die Ziele des Pariser Abkommens zu eigen machen, die Klimaerwärmung auf 1,5 Grad zu begrenzen. Einiges ist schon angestoßen - zum Beispiel durch Flussrenaturierungen oder den Ausbau von Radwegen.

Darüber hinaus sollen bis 2030 zu fast 100 Prozent klimafreundliche Busse im Kreis fahren. Weitere eigene Maßnahmen des Kreises sind zum Beispiel der Verzicht auf Autofahrten oder Flüge bei Dienstreisen, vegetarische Tage in der Kantine und der Bezug von grünem Strom.

Haftbefehl nach zwei Tankstellenüberfällen in Paderborn
Nach zwei Raubüberfällen innerhalb von vier Tagen auf eine Tankstelle an der Warburger Straße in Paderborn hat die Polizei am Freitag einen Tatverdächtigen festgenommen. Gegen den 37-Jährigen wurde am...
SCP verliert in Karlsruhe
Nach zuletzt drei Siegen in Folge hat der SC Paderborn in Karlsruhe nicht unverdient mit 0:1 verloren. Das goldene Tor des Spiels erzielte Daniel Gordon in der siebten Minute. Vor allem in der ersten...
Gutschein-Regelung des SCP wird juristisch entschieden
Dürfen Fußball VIP-Karten in Form von Gutscheinen rückerstattet werden? Diese juristische Frage wird demnächst den SC Paderborn vor dem Oberlandesgericht Hamm beschäftigen. Der Verein muss einem...
Evangelische Kirche von Westfalen "bewegt sich auf prekäre Finanzsituation zu"
Zum ersten Mal hat die Synode des Evangelischen Kirchenkreises Paderborn digital stattgefunden. Dabei wurde auch über die Kirchen-Finanzen des kommenden Jahres gesprochen. Für die Evangelische Kirche...
71-Jährige ertrinkt in Marienmünster-Kollerbeck - Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Sohn
Die Paderborner Staatsanwaltschaft hat Anklage wegen Totschlags gegen einen Mann aus Marienmünster-Kollerbeck erhoben. Der 54-Jährige soll im August dieses Jahres seine schwerstpflegebedürftige und...
Straßenbeleuchtung in Teilen von Höxter ausgefallen
Nicht weit von der Höxteraner Innenstadt bleibt es die kommenden Tage dunkel. Die Straßenbeleuchtung ist ausgefallen. Der Netzbetreiber ist informiert, die Reparaturarbeiten können aber laut der Stadt...