Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Kolping verabschiedet Azubis

Am Kolping Berufsförderungszentrum Paderborn/Höxter haben 47 lernbehinderte oder lernschwache Jugendliche ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Die frisch gebackenen Facharbeiter und Gesellen beendeten ihre Lehren in 18 verschiedenen Berufen - vom Bäcker und Holzbearbeiter über die Verkäuferin bis zum IT-Systemkaufmann. Unterstützt durch das Kolping Berufsförderungszentrum durchliefen sie ihre zwei- oder dreijährige Ausbildung in Betrieben des Hochstifts. Einige werden trotz der Wirtschaftskrise in Festanstellung übernommen.