Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Kreis Höxter blitzte mehr als 13.000 Mal

Im Jahr 2016 schoss der Kreis Höxter sogar noch 800 Blitzerfotos mehr.

Der Kreis Höxter hat im vergangenen Jahr 285.000 Euro für Tempokontrollen ausgegeben. Das berichtet die Neue Westfälische. Mehr als 13.000 zu schnelle Verkehrsteilnehmer wurden dabei geblitzt und haben zusammen mehr als 390.000 Euro Verwarn- und Bußgelder bezahlt. Der Kreis Höxter hat insgesamt vier Kameras in Betrieb. Regelmäßig kontrolliert wird an der B 241 bei Borgentreich, der B 64 bei Bad Driburg und der B 252 bei Steinheim-Bergheim.