Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Kreuz Bad Wünnenberg-Haaren bleibt gesperrt

Die Sanierungsarbeiten auf der A44 am Kreuz Bad Wünnenberg-Haaren liegen im Zeitplan. Dennoch müssen Autofahrer auch in nächsten Wochen Umwege in Kauf nehmen. Die Bauarbeiten werden noch bis Anfang Oktober dauern, momentan wird der untere Teil der Autobahnbrücke gemacht, parallel dazu laufen noch Arbeiten auf der A44 selber. Hier werden die Betonschutzwände auf dem Mittelstreifen abgerissen und durch Schutzplanken ersetzt. Laut straßen.nrw sieht es gut aus und man hofft vor allem auf gutes Wetter. Wenn es weiter trocken bleibt, könnte der Spuk Anfang Oktober vorbei sein. Bis dahin dauert es aber trotzdem länger: Wegen der Sanierungsarbeiten ist nämlich die Überleitung von der A44 aus Dortmund kommend auf die A33 Richtung Bielefeld weiter gesperrt. Auch die Zufahrt von der A44 aus Kassel kommend auf die A33 Richtung Bad Wünnenberg ist nach wie vor nicht befahrbar. Die Umleitung ist natürlich weiterhin ausgeschildert.