Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Lebensgefahr nach Messerstecherei

Nach einer Messerstecherei in der Nähe des Hauptbahnhofes in Paderborn schwebt ein Mann in Lebensgefahr. Die Mordkommission in Bielefeld hat die Ermittlungen übernommen. Nach Radio Hochstift Recherchen soll es gestern Abend in einem Fitness-Club in Paderborn einen Streit zwischen vier Männern gegeben haben. Vor den Türen des Fitness-Clubs eskalierte die Auseinandersetzung zu einer handfesten Prügelei. In der Bahnhofstraße gegenüber des Bahnhofes wurde dann mindestens ein Messer gezückt, zwei Männer erlitten schwere Verletzungen. Einer von ihnen schwebt akut in Lebensgefahr. Die Paderborner Polizei hat die anderen beiden Männer noch am Abend festgenommen. Am Tatort wurde weiträumig abgesperrt, ein Zelt aufgebaut und bis in die Nacht nach Spuren gesucht. Die Mordkommission ermittelt in Richtung Tötungsdelikt.