Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

LKW-Fahrer verschläft größten Fahrradklau

Unbekannte Diebe haben in Hövelhof von einem Lastwagen Fahrräder im Wert von 170 000 Euro gestohlen. Die Täter schlugen nachts auf dem Autobahnrastplatz Hövelsenne zu. Der 56-jährige Fahrer aus Tschechien hat währenddessen vorne in seiner Kabine geschlafen. Er machte vorigen Mittwoch auf dem A33-Rastplatz seine vorgeschriebene Ruhepause.
Die Täter haben in Hövelsenne ein Loch in die Plane des Sattelzuges geschnitten, um sich die Ladung anzusehen. Dann knackten sie das Vorhängeschloß an der Heckklappe. Sie luden 80 – 90 Mountain- und Trekkingräder der Marke Cube ab, alle noch in Kartons verpackt. Um die Räder wegzuschaffen, müssen die Täter ebenfalls einen Lastwagen benutzt haben. – Der bestohlene Fahrer hat den Diebstahl erst bemerkt, als er an seinem Ziel in Osnabrück ankam. Die Anzeige ging dann gestern bei der Paderborner Polizei ein. Sie sucht Zeugen.