Responsive image

on air: 

Dania Tölle
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Lütkemeier zufrieden, Schmidt nicht

Für die beiden besten Dressurreiter aus dem Hochstift ist der Nationenpreis in Hagen unterschiedlich gelaufen. Fabienne Lütkemeier aus Paderborn-Sande ist zufrieden: sie holte auf „D’Agostino“ zwei dritte Plätze. Hubertus Schmidt aus Borchen-Etteln und sein „Imperio“ gewannen zwar mit der deutschen Mannschaft den Nationenpreis. Dann verpasste das Duo aber durch zu viele Fehler vermutlich das Ticket für die Europameisterschaft.