Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

LWL-Förderungen in Millionenhöhe

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe hat im vergangenen Haushaltsjahr 222 Millionen Euro in das Hochstift überwiesen. Das sind knapp 14 Millionen mehr als im Jahr davor. Damit profitiert das Hochstift deutlich von den Geldern. An Mitgliedsbeitrag haben die Kreise Höxter und Paderborn nämlich gerade einmal 100 Millionen Euro überwiesen. Mit dem größten Teil des Geldes unterstützt der LWL behinderte und pflegebedürftige Menschen im Hochstift. Unter anderem wurden von dem Geld Wohnheimplätze finanziert. Außerdem wurden über 2.300 Arbeitsplätze in Werkstätten für behinderte Menschen mit Geld unterstützt. Über 250 behinderte Kinder haben im vergangegnen Jahr einen Förderkindergarten oder eine Förderschule des Landschaftsverbandes besucht.