Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Mann nach Messerattacke in Haft

Nach einem blutigen Streit zwischen zwei Brüdern in Paderborn hat die Staatsanwaltschaft Haftbefehl wegen versuchten Totschlags erlassen. Der 57jährige mutmaßliche Täter soll seinen jüngeren Bruder mit einem Messer am Hals schwer verletzt haben. Neben der Paderborner Polizei und dem SEK rückte auch noch eine Verhandlungsgruppe der Polizei an. Zunächst war nämlich unklar, ob der 57jährige noch Familienangehörige in seiner Gewalt hatte. Er konnte in Tatort-Nähe festgenommen werden