Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Mehr Buswarteplätze am Bahnhof

In den kommenden Jahren werden in Paderborn rund um den Hauptbahnhof deutlich mehr Buswarteplätze gebaut. Aktuell gibt es nur zwölf Warteplätze für Busse, das reicht nicht mehr. Für knapp 1,2 Millionen Euro werden die Warteplätze mehr als verdoppelt.
Immer mehr Busse steuern den Hauptbahnhof an, die Taktzeiten wurden verkürzt, die Busse selbst dafür länger. Kurz: Es gibt also auch immer mehr Busse, die rund um den Hauptbahnhof mindestens ein paar Minuten auf ihre Abfahrt warten müssen. In einer ersten Phase sollen deshalb jetzt sechs neue sogenannte Buswarteplätze gebaut werden, ab 2018 dann noch mal zehn.
Außerdem wird in diesem Jahr in den Um- und Ausbau von 18 Haltestellen im Paderborner Stadtgebiet investiert. Diese werden zum Beispiel barrierefrei gestaltet. Zusammen kostet alles knapp 1,2 Millionen Euro. Mehr als 900.000 Euro kommen vom Nahverkehr Westfalen-Lippe.