Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Messerattacke in Paderborn

Ein angeblicher Raub und eine blutige Messerattacke beschäftigen die Polizei in Paderborn. Eine 49-jährige Frau hat am Montagabend einem jüngeren Bekannten ein Messer ins Bein gerammt. In der Vernehmung gab sie an, Tage zuvor beraubt worden zu sein.

Es könnte zwischen beiden Vorfällen einen Zusammenhang geben. Das versucht die Paderborner Polizei gerade herauszufinden. Bis zu der Aussage der Frau wussten die Beamten nämlich gar nichts von dem vermeintlichen Raub. Drei Männer sollen ihr demnach letzte Woche Donnerstag auf dem Parkplatz der Heinz-Nixdorf-Gesamtschule den Haustürschlüssel abgenommen und ihr anschließend Geld und Schmuck geklaut haben.
Möglicherweise ging es bei dem Streit mit ihrem Bekannten vier Tage später um diesen Raub. Die Frau hatten sich mit dem 37-jährigen in ihrem Auto in die Haare gekriegt. Als er aussteigen wollte, stach sie mit einem Küchenmesser in sein Bein. Der Mann verlor viel Blut und musste notoperiert werden.

Weniger Leute im Hochstift gehen zum Hautkrebs-Screening
Das Hautkrebs-Screening wird im Hochstift immer seltener genutzt. Nur jeder Sechste in unseren Kreisen geht zur Vorsorge. Diese Zahlen hat jetzt die AOK Nordwest veröffentlicht. Das deckt sich auch...
Vollgelaufene Keller nach Starkregen in Borchen
Die Borchener Feuerwehr hatte in der vergangenen Nacht mehrfach mit dem Starkregen zu tun. Gegen Mitternacht wurde die Feuerwehr in Nordborchen zwei mal gerufen. In zwei Keller war Schmutzwasser...
Kühnert, Göring-Eckardt, Spahn und Lindner kommen ins Hochstift
Die bundesweite Politprominenz gibt sich kurz vor der Kommunalwahl im Hochstift die Klinke in die Hand. Insbesondere im Kreis Paderborn dürfen die heimischen Politiker sehr bekannte Köpfe aus der...
Klage eines Paderborner Spielhallen-Betreibers abgewiesen
Die Klage eines Spielhallen-Betreibers gegen die Stadt Paderborn ist vor dem Verwaltungsgericht Minden abgewiesen worden. Die Richter konnten keine sogenannten Ermessensfehler in der Entscheidung der...
Besucherrekord beim Sparkassen-Waldleuchten in Bad Lippspringe
Mehr als 20.000 Menschen sind in diesem Jahr zum Sparkassen-Waldleuchten auf dem Gartenschaugelände in Bad Lippspringe gekommen. Das war für die Veranstaltung ein neuer Rekord. Die Besucher hätten...
13 Monate auf Bewährung für schwere Körperverletzung
Vor dem Paderborner Landgericht hat ein 40-Jähriger gestanden, einen Mann zweimal überfallen zu haben. Das Gericht verhängte unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung 13 Monate Bewährung und...