Responsive image

on air: 

Johanna Schmidt
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Mit 181 km/h über die B64

Wieder mal sind der Höxteraner Polizei auf der B64 einige Raser ins Netz gegangen. Für einen Autofahrer endete seine Fahrt mit 600 Euro Bußgeld, zwei Monaten Fahrverbot und zwei Punkten in Flensburg. Mit diesen Strafen muss er rechnen, weil er bei erlaubten 100 km/h zwischen Höxter-Albaxen und Stahle 181 km/h auf dem Tacho hatte. Insgesamt war gestern während der Kontrolle der Beamten fast jeder sechste Autofahrer zu schnell unterwegs.