Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Mordverdacht in Paderborn: Haftbefehl

Das Amtsgericht Paderborn hat Haftbefehl wegen Mordes gegen einen jungen Mann erlassen. Der 20 Jahre alte gebürtige Afghane steht in dringendem Verdacht, in der Nacht zu Montag seine ein Jahr jüngere Ehefrau umgebracht zu haben. Bei der Obduktion stellte der Gerichtsmediziner fest, dass das Opfer erdrosselt wurde. Der Ehemann hatte selbst die Polizei gerufen und die Tat noch vor der Wohnungstür gestanden. Nach Angaben von Nachbarn hat sich das Paar häufig gestritten, der mutmaßliche Täter war Anfang des Jahres aus seiner Heimat nach Paderborn gekommen.