Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Mutmaßlicher Drogenschmuggler auf A44 gestoppt

Beamte des Hauptzollamts Bielefeld haben auf der A44 zwischen Lichtenau und dem Kreuz Wünnenberg-Haaren einen mutmaßlichen Drogenschmuggler gestoppt. Der 20-jährige Autofahrer war bei der Kontrolle durch die Zöllner nach dessen Angaben sichtlich nervös.

Und das zu Recht. Schließlich lagen unter den beiden Vordersitzen zwei mit schwarzer Folie umwickelte Pakete. Drin waren rund 2,7 Kilo Marihuana. Der 20-Jährige gab an, auf dem Weg von Köln nach Thüringen gewesen zu sein. Die Kontrolle fand bereits am 16. April auf dem Parkplatz Sintfeld bei Bad Wünnenberg statt – jetzt hat das Zollamt den Vorfall veröffentlicht.

Es beschlagnahmte das Rauschgift und verhinderte so den illegalen Handel. Auf dem Schwarzmarkt hätte der junge Mann etwa 30.000 Euro mit dem Marihuana erzielen können. Er sitzt jetzt in U-Haft, außerdem läuft ein Ermittlungsverfahren gegen ihn.

Corona: Hövelhof verteilt FFP2-Masken an Senioren, 31 neue Fälle im Kreis Höxter
Im Kreis Höxter sind innerhalb des letzten Tages 31 neue Corona-Infektionen gemeldet worden, eine Person aus Höxter ist in Zusammenhang mit Corona gestorben. Gleichzeitig gelten auch 37 Menschen als...
Kellerbrand am Paderborner Paderwall - stundenlange Sperrung
In Paderborn musste am Abend eine der Hauptverkehrsstraßen über Stunden vollgesperrt werden. Am Paderwall lief ein Feuerwehr-Einsatz wegen eines Kellerbrandes. Knapp 50 Einsatzkräfte waren vor Ort. ...
Landwirt aus Marienmünster will Kalksteinabbau-Erweiterung verhindern
Das Verwaltungsgericht in Minden beschäftigt sich heute in gleich zwei Verhandlungen mit Klagen aus dem Kreis Höxter. Am Vormittag geht’s um die Klage eines Landwirts aus Marienmünster. Der Bauer will...
Erzbistum plant Wohnungen für Priester im Ruhestand in Paderborn
Das Erzbistum Paderborn plant einen Wohnkomplex für Priester im Ruhestand in der Paderborner Innenstadt. Insgesamt sechs Wohneinheiten sollen in der Gesellenhausgasse Platz für sieben Priester bieten....
Polizei findet die Leiche eines 89-Jährigen in einer Paderborner Wohnung. 84-Jährige tatverdächtig
Die Polizei hat am Abend in einer Wohnung an der Fürstenbergstraße in Paderborn einen Toten entdeckt. Als die Beamten gegen viertel nach fünf vor Ort eintrafen, fanden sie die Leiche eines 89-jährigen...
Corona: Hochstiftweit 25 Neuinfektionen und drei Todesfälle
Am heutigen Dienstag melden die Kreisgesundheitsämter verhältnismäßig wenige Corona-Neuinfektionen, allerdings auch insgesamt drei weitere Todesfälle. In Altenbeken, Borgentreich und Warburg sind...