Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

NABU klagt weiter gegen Kampfdörfer

Der Naturschutzbund NABU in NRW gibt den juristischen Kampf gegen die britischen Übungsdörfer in der Senne nicht auf. Eine Klage gegen den Baubeginn auf dem Truppenübungsplatz wurde Ende April im Eilverfahren vom Verwaltungsgsgericht Minden abgeleht. Jetzt konzentrieren sich die Naturschützer auf das Hauptsacheverfahren. Da geht es dann um die Frage: Durfte das ganze überhaupt genehmigt werden oder nicht? Und ist die Natur in der Senne wirksam vor Beeinträchtigungen geschützt? Unterstützt wird die Klage von den ostwestfälischen Naturschutzverbänden und dem Aktionsbündnis gegen die Kampfdörfer.