Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Nachschreiben der Mathe-Abi-Klausuren

Nur wenige Abiturienten wollen die Chance zum Nachschreiben ihrer Mathematik-Klausur wahrnehmen. Eine Radio Hochstift Blitzumfrage unter Gymnasien im Hochstift ergab: Maximal 10 Prozent der Schüler wollen diese Möglichkeit nutzen. Zum Beispiel habe sich am Paderborner Pelizäus-Gymnasium von 44 Kandidaten nur vier Schüler für die zweite Chance entschieden. Ähnlich an der Brakeler Brede: Von 59 Betroffenen wollen bislang zwei Schüler noch mal ran. Die Neuauflage des zentralen Mathe-Abis wurde nötig, weil einzelne Prüfungen in Geometrie und Wahrscheinlichkeitsrechnung fehlerhaft waren. Die Frist für Nachmeldungen läuft morgen mittag ab.