Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Neue OP-Methode im St. Johannes

Das St. Johannisstift in Paderborn kann erweiterte Schlagadern jetzt schonender operieren. Bei der neuen Katheter-Methode ist nur noch ein kleiner Schnitt nötig, sie kann bei etwa der Hälfte aller Patienten mit Aortenaneurysma angewandt werden. Bisher waren eine größere OP und ein längerer Krankenhausaufenthalt nötig. Wer unter einer solchen Aussackung der Schlagader leidet, hat meistens keine Schmerzen, kann aber im Notfall verbluten. Besonders gefährdet sind Menschen mit hohem Blutdruck, Diabetes, Übergewichtige und Raucher.