Responsive image

on air: 

Stefani Josephs
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Neuer Tarifvertrag bei Symrise

Der Duft- und Aromahersteller Symrise aus Holzminden hat den laufenden Tarifvertrag mit der Gewerkschaft vorzeitig verlängert. Nach Angaben des Unternehmens bringt die Einigung beiden Seiten Vorteile: Symrise garantiert den Erhalt der bestehenden Arbeitsplätze. Im Gegenzug arbeiten die Beschäftigten nicht weniger als 40 Stunden pro Woche und verzichten auf übertarifliche Schichtzulagen. Dadurch spart der Holzmindener Konzern in den nächsten fünf Jahren rund 20 Millionen Euro. Bei Symrise arbeiten weltweit rund 5.000 Menschen.