Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Noch kein Urteil im Prozess um versuchte Vergewaltigung

Im Prozess um die versuchte Vergewaltigung einer Joggerin in Paderborn ist heute noch kein Urteil gefallen. Um die Schuldfähigkeit des Angeklagten einzuschätzen, will der zuständige Gutachter die Aussage des Opfers hören. Da die 28-Jährige zurzeit im Urlaub ist, wird im Herbst weiter verhandelt. Der angeklagte 32-Jährige hat heute erneut zugegeben, dass er die Joggerin am Paderborner Monte Scherbelino vergewaltigen wollte. Er habe das letztlich aber nicht tun können, weil die Frau anfing zu weinen.