Responsive image

on air: 

Dania Tölle
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Ortsdurchfahrt Borchen muss warten

Die Menschen in Borchen müssen auf die lang ersehnte Sanierung der Ortsdurchfahrt noch warten. Auf Radio Hochstift-Anfrage erklärte der Landes-Straßenbaubetrieb, dass die Arbeiten an der Paderborner Straße frühestens Anfang 2021 starten können.

Dafür gibt es auch einen ganz einfachen Grund: StraßenNRW braucht die Ortsdurchfahrt weiter als Umleitung, bis auch das letzte A33-Teilstück zwischen Borchen und Bad Wünnenberg fertig saniert ist. Und das wird nach jetzigem Stand erst Ende 2020 der Fall sein. Erst dann kann also die Paderborner Straße in Borchen erneuert werden. Das soll dann auf einer Länge von 1,7 Kilometern passieren. Kosten: Rund eine Million Euro.

Die Arbeiten an der A33 zwischen Borchen und Paderborn sind so gut wie beendet. Am kommenden Mittwoch soll auch der Abschnitt Richtung Brilon wieder freigegeben werden.

Corona: Lehrer im Kreis Paderborn können Quarantäne mit FFP2-Maske verhindern
An den Schulen im Kreis Paderborn gibt es für die Lehrer seit einigen Tagen eine neue Regelung im Hinblick auf die Corona-Pandemie. Auf Radio Hochstift-Anfrage bestätigte die Kreisverwaltung: Lehrer...
Neues Kinder- und Jugendtheater "jott" am Theater Paderborn
Am Theater Paderborn gibt es ein neues Kinder- und Jugendtheater – mit dem Namen „jott“. Das Programm geht im Januar an den Start - und zwar ganz corona-konform. Es sind sowohl Vorführungen als auch...
"Einzelsololauf" in Salzkotten sammelt 6.500 Euro Spenden
Beim Salzkottener Einzelsololauf sind in diesem Jahr 6.500 Euro an Spenden zusammengekommen. Das Geld geht an mehrere Vereine aus der Sälzerstadt (Foto). Der Salzkottener Marathon fiel wegen Corona...
Corona: 150 Genesene im Kreis Paderborn, Inzidenz sinkt
Insgesamt 40 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus werden heute von den Gesundheitsämtern im Hochstift gemeldet. Im Kreis Höxter sind neun neue Fälle bekannt geworden – die entscheidende...
Paderborner Weihbischof Hubert Berenbrinker verabschiedet
Der Paderborner Weihbischof Hubert Berenbrinker ist in den Ruhestand verabschiedet worden. Der 70-Jährige hatte den Papst aus gesundheitlichen Gründen um seine Entpflichtung gebeten, dem entsprach...
Nach spektakulärer Flucht in Paderborn-Sande: Anklage gegen 22-Jährigen erhoben
EXKLUSIV Nach einer spektakulären Flucht zu Fuß und anschließender Festnahme hat die Staatsanwaltschaft Paderborn Anklage gegen einen 22-Jährigen erhoben. Das hat Radio Hochstift exklusiv erfahren....