Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

PAD zieht positive Bilanz

Der Flughafen in Büren-Ahden blickt auf ein gutes Jahr 2015 zurück. Zum ersten Mal seit 10 Jahren konnte der Paderborn-Lippstadt Airport seine Fluggastzahlen erhöhen. Die Steigerung zum Vorjahr liegt zwar nur bei einem Prozent auf 772.000 Passagiere – darüber freut sich der Flughafen trotzdem. Die Griechenland-Krise und zwei Anschläge in Tunesien und in der Türkei haben die Geschäfte eben nicht gerade angekurbelt. Dafür lief es für den Paderborn Lippstadt Airport also gut. Auch der Ausblick auf 2016 sieht positiv aus: Die Sitzplatzkapazität wird im Sommer um 10 Prozent gesteigert, neue Fluggesellschaften steigen mit ein und auch die Ziele werden erweitert. Außerdem bietet der Flughafen in Büren-Ahden neuerdings eine Online-Reservierung von Parkplätzen an. Zwei weitere große Projekte in diesem Jahr: Künftig könnten auch Flüge nach Russland gehen und Frankfurt soll neben München zweites Drehkreuz-Ziel werden.