Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Paderborn raus in Bielefeld

Paderborn kann in Bielefeld einfach nicht gewinnen. In der ersten DFB-Pokal-Hauptrunde setzte sich die Arminia vor 18600 Zuschauern gegen den SCP mit 3:1 durch. Zur Pause hatte das Team von Geburtstagskind Stephan Schmidt die Lage noch im Griff und führte durch den Treffer von Alban Meha mit 1:0. Nach dem Wechsel drehte Armina das Spiel und gewann verdient durch Treffer von Schütz (56.), Schönfeld (87.) und Hübener per Elfmeter (92.).SCP Kapitän Markus Krösche war bedient: