Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Paderborn startet Evakuierungsplanungen

Der Fund einer Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg beschert den Paderborner Behörden viel Arbeit. Sie müssen in den nächsten Tagen die größte Evakuierung in der Geschichte der Stadt organisieren. Gestern Abend bei Baggerarbeiten im Garten eines Einfamilienhauses eine Luftmine entdeckt worden – der Blindgänger lag nur 80 Zentimeter tief in der Erde. Für die Entschärfung müssen am Sonntag nächster Woche alle Gebäude in einem Radius von 1,5 Kilometern geräumt werden. Betroffen davon sind neben Tausenden Haushalten auch vier Krankenhäuser und vier Altenheime.

Alle aktuellen Infos und Fotos findet ihr gebündelt hier