Responsive image

on air: 

Susanne Stork
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Paderborner Extremschwimmer in Japan

Der Paderborner Extremschwimmer André Wiersig will heute zu seiner nächsten Etappe der sogenannten Oceans Seven starten. Nach aktuellen Informationen plant er, gegen 16.30 Uhr deutscher Zeit (23.30 Uhr japanischer Zeit) heute in Japan ins Wasser zu gehen.

Eigentlich wollte Wiersig schon gestern mit seinem nächsten, wahnsinnigen Versuch starten – wegen des extrem hohen Wellengangs musste er die Mission aber verschieben. In Japan will der Paderborner die Tsugaru-Straße durchschwimmen. Für die etwa 20 Kilometer-lange Strecke plant er rund 15 Stunden ein. Hauptprobleme sind starke Strömungen, Haie und aggressive Kalmare. Damit die Fischer dort am Tag seiner Kanalüberquerung mit ihrer Arbeit aussetzen, hat der Paderborner ihnen 2.000 Euro gezahlt. Sonst würden die Köder zusätzlich Haie anlocken. Die Tsugaru-Straße ist die fünfte von sieben Strecken, die Wiersig durchschwimmen will.