Responsive image

on air: 

Fiona Keimeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Paderborner Polizisten unterstützen Pausenbrot-Ermittlungen

Im Fall des vergifteten Pausenbrots in einer Firma in Schloß Holte-Stukenbrock verdichten sich die Hinweise auf einen Serientäter. Auch die Paderborner Polizei unterstützt die Ermittler jetzt. Eine Untersuchung hat gezeigt, dass auch bei zwei Krankheitsfällen aus den letzten Jahren in dem Betrieb Gift der Auslöser gewesen sein könnte. Die Ermittler untersuchen jetzt 21 verdächtige Fälle, in denen Mitarbeiter der Firma vor Eintritt in den Ruhestand verstorben sind.