Responsive image

on air: 

Tim Donsbach
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Paderborner Rat behandelt Klimaschutz und Kasernennutzung

Symbolbild

Im Paderborner Rat brauchen die Mitglieder heute ordentlich Geduld. 40 Punkte stehen auf der Tagesordnung. Ein zentraler Punkt dabei ist der Klimaschutz.

Unter den Zuschauern werden auch Mitglieder von Fridays beziehungsweise "Parents for Future" erwartet. Ein zentraler Punkt in der Paderborner Ratssitzung ist ein Antrag der Grünen. Darin fordert die Fraktion, dass die Stadt nach den Zielen des Pariser Klimaabkommens handelt. Ziel soll es demnach sein, dass unter anderem die Verwaltung spätestens bis zum Jahr 2035 klimaneutral arbeitet.

Für Diskussion in der Sitzung wird aber wohl auch die Nachnutzung von Barker- und Dempsey-Kaserne sorgen. In dieser Woche war ja bekannt geworden, dass das Bundesverteidigungsministerium prüft, das Barker-Gelände für eigene Zwecke zu nutzen. Und das obwohl die Stadt bereits fest mit der Fläche plant.