Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Paderborner Restaurant Bobberts: Insolvenz angemeldet

Das bekannte Paderborner Restaurant Bobberts steht erneut vor einer ungewissen Zukunft. Inhaber Stefan Bergschneider hat Insolvenz angemeldet. Der Betrieb soll aber erst mal weitergehen.

Am Mittwoch (20.05.) will das Bobberts nach der Corona-Zwangspause erstmals wieder seine Türen öffnen. Das erklärte Bergschneider auf Radio Hochstift-Anfrage. Laut des Insolvenzverwalters hat die Corona-Krise selbstverständlich auch im Bobberts dazu geführt, dass kein Geld mehr in die Kasse kam. Weil unsicher ist, wann die Umsätze wieder Vor-Corona-Niveau erreichen, verzichtet das Restaurant auf kurzfristige Betriebskredite.

Durch das Insolvenzgeld sind die Gehälter und Löhne der 17 Mitarbeiter gesichert. 2015 hat Bergschneider das Bobberts übernommen – der Vorbesitzer hatte ebenfalls Insolvenz angemeldet.