Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Paderborner Sportmediziner fordert intensivere Doping-Kontrollen

Der Paderborner Sport-Mediziner Tim Meyer fordert intelligentere und intensivere Doping-Kontrollen. Man müsse Tests nicht nur zu Wettkampfzeiten, sondern zum Beispiel auch in Vorbereitungs ? oder Aufbauphasen nach Verletzungen durchführen. Außerdem gebe es bis heute kein Verfahren für den Nachweis von Wachstumshormonen. Einen Generalverdacht für den Deutschen Sport lehnt Meyer ab. Reine Ausdauer-Sportarten wie Radfahren seien deutlich anfälliger als komplexere Disziplinen. Allerdings könne er auch nicht für alle Fußballer in Deutschland die Hand ins Feuer legen. Der Paderborner Uni-Professor betreut seit 2001 die Fußballnationalmannschaft.