Responsive image

on air: 

Susanne Stork
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Paderborner Volksbank baut Macht aus

Die größte Volksbank im Hochstift wächst weiter. Die Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold soll künftig zur Verbund-Volksbank OWL werden. Mit im Boot ist dann auch die Volksbank Minden, und damit wird die Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold selbstverständlich noch mächtiger.
Die neue Volksbank hat künftig 115.000 Mitglieder, fast 1.000 Mitarbeiter und fast 100 Standorte. Und auch die Bilanzsumme steigt von jetzt 5,5 auf dann 5,8 Milliarden Euro. Mit den Volksbanken Paderborn, Höxter, Detmold, Minden und dem Bankverein Werther ist die VerbundVolksbank OWL dann in fünf OWL-Kreisen und der Stadt Bielefeld vertreten.
Chef der neuen Volksbank bleibt der Paderborner Ulrich Bittihn (Foto). Er begründet den Schritt zur Fusion mit der Volksbank Minden unter anderem mit der hohen Wirtschaftskraft in der Region Minden.