Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Paragon AG: Arbeitsklagen gegen Tochterfirma

Auch gegen eine Tochtergesellschaft der Paragon AG aus Delbrück laufen Klagen von Mitarbeitern. Am Arbeitsgericht im thüringischen Suhl sind nach Radio Hochstift Informationen Anfang Oktober neun Kündigungsschutzklagen eingereicht worden. Dort betreibt der heimische Autozulieferer ein Werk. Ein erster Gütetermin zwischen einem gekündigen Suhler Mitarbeiter und dem Unternehmen scheiterte am Freitag. Im Dezember wird nun vor dem Arbeitsgericht verhandelt. Dieses Urteil soll Aufschluss darüber geben, ob die Kündigungen rechtmäßig waren oder die Paragon AG die Mitarbeiter abfinden muss.