Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Paragon will 100 Millionen-Marke knacken

Das Delbrücker Unternehmen Paragon hat seine Erwartungen nach oben korrigiert. Der Hersteller von Autoelektronik ist sicher, im nächsten Geschäftsjahr die Umsatzmarke von 100 Millionen Euro zu überspringen. Die Geschäfte des Autozulieferers im Stammbereich Mikrofone, Sensoren und Cockpit-Systeme laufen sehr gut. Größter Wachstumstreiber ist das neue Paragon-Segment Elektromobilität. Damit will das Delbrücker Unternehmen auch immer unabhängiger von der Lage in der Autobranche werden.
Die Krise bei Volkswagen wegen des Abgasskandals hat bisher keine negativen Auswirkungen für Paragon. Für 2016 rechnet der Zulieferer sogar mit steigenden Abrufen durch VW. Laut Chef Klaus-Dieter werden die Geschehnisse um den Autobauer auch künftig keine wesentliche Rolle für Paragon spielen.