Responsive image

on air: 

Susanne Stork
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

PB: "Verletzte" Teddys werden verarztet

Fast 700 Kinder aus 40 Kindergärten im Kreis Paderborn besuchen seit gestern die Teddy-Klinik im Rathaus. Die Kleinen bringen ihre Kuscheltiere und Puppen mit und lassen diese behandeln, zum Beispiel mit Husten oder einem gebrochenem Bein. Organisiert wird die Aktion vom Vincenz-Krankenhaus in Paderborn. Knapp 50 Ärzte und Krankenschwestern helfen dort in ihrer Freizeit. Mit der Teddy-Klinik wollen sie den Kindern die Angst vor Ärzten nehmen.