Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Problematisches Kopfsteinpflaster

Die Fußgängerzone in Paderborn und die Öffentlichen Gebäude sind für Behinderte gut zu erreichen, trotzdem gibt es noch viele Hindernisse in der Innenstadt. Das ist das Ergebnis eines gemeinsamen Rundgangs von Stadt und Behindertenverbänden. Problematisch sind demnach das grobe Kopfsteinpflaster am Dom, falsch parkende Autos oder Aufsteller vor den Geschäften. Die Ergebnisse des Rundgangs sollen demnächst in das Projekt „Barrierefreie Innenstadt Paderborn“ einfließen.