Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Profi-Ladendieb in Paderborn gefasst

Die Polizei hat in Paderborn einen Mann fest genommen, der als Ladendieb mit den fadenscheinigsten Ausreden in die Geschichte eingehen könnte. Aufmerksame Detektive hatten den 26-Jährigen aus Bayreuth gestern in der Innenstadt erwischt. Gegen ihn wurde Haftbefehl beantragt. Der Mann tauchte mehrfach mit einer Aktentasche in einem Paderborner Modehaus auf. Zwei Ladendetektive schöpften Verdacht und hängten sich an seine Fersen. Als sich der 26jährige am inneren Ring in ein Gebüsch schlug, griffen seine Verfolger zu. In dem Versteck hatte der Bayreuther schon mehrere gestohlene Waren gebunkert. Seine Aktentasche war offenbar so präpariert, dass die Warnanlagen an den Ladeneingängen nicht auslösten. Bei der Polizei behauptete der schon mehrfach beim Klauen erwischte Mann, er habe unter Drogen gestanden. Außerdem sei er von einem ihm fremden Ausländer angestiftet worden, der ihm auch die Tasche gegeben habe.